Ausgeklappte Navigation Eingeklappte Navigation

Suchergebnis - Arbeitspapiere zu diesem Projekt (26 Treffer)

2009

Böhle, Fritz; Porschen-Hueck, Stephanie (2009): Erfahrungswissen in der Wissensgesellschaft - Relevanz für die berufliche Bildung. Vortrag am 12. Mai 2009 im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn.

Pfeiffer, Sabine (2009): (Ohn-)Macht der Zahl – Controlling als Arbeit. Vortrag bei der Frühjahrstagung "Arbeit des Finanzsystems" der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie am 15. Mai 2009 an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Pfeiffer, Sabine (2009): Bringing Dialectic back in! Es geht nicht um die Frage, der richtigen Kapitalismustheorien(n), sondern darum, Dialektik als Methode ernst zu nehmen – am Beispiel Subjekt und Subjektivierung. Vortrag auf der Konferenz "Bringing Capitalism back in. Arbeitssoziologie und Kapitalismustheorie" am 7. bis 8. Oktober 2009 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Pfeiffer, Sabine (2009): Hunger in der Überflussgesellschaft. Die gesellschaftliche (Nicht-)Bewältigung eines als überwunden geglaubten Phänomens. Habillitationsvortrag an der FeU Hagen am 01. September 2009.

Pfeiffer, Sabine (2009): Montage braucht Erfahrung – Konsequenzen für die Berufsbildung. Vortrag beim IG Metall AK Automobil bei der Porsche AG Stuttgart am 11. Februar 2009.

Porschen-Hueck, Stephanie (2009): Umbrüche im gesellschaftlichen Umgang mit Erfahrungswissen: Vom Wissen zum Handeln – kategoriale Neuorientierungen und gesellschaftliche Folgen. Statement zum Bereichsthema "Wissenschaft und Technik" auf dem Forschungskolloquium des SFB 536 am 23.- 24. Januar 2009 in Kochel.

2008

Porschen-Hueck, Stephanie (2008): Institutionelle Rahmenbedingungen für körperliche und gegenstandsbezogene Kooperation in Unternehmen. Vortrag im Rahmen des Workshops des SFB 536 "Reflexive Modernisierung": Soziale Abstimmung jenseits "geistiger Planung - Vorschläge zur Modellierung auf der grundlage von gegenstandsvermittelten und körperbezogenen Theorien des Handelns am 28. Mai 2008 in München.

Porschen-Hueck, Stephanie (2008): Körper- und gegenstandsvermittelte Abstimmungen in Arbeitsprozessen. Vortrag im Rahmen des Workshops SFB 536 "Reflexive Modernisierung", Teilprojekt A3: „Soziale Abstimmung in Arbeitsprozessen – körper- und gegenstandsbezogene Analysen“ am 20./21.11.2008 im ISF München.

2007

Pfeiffer, Sabine (2007): Das Stoffliche und Leibliche im Virtuellen - Konzeptuelle Überlegungen und empirische Beispiele zu aktueller Informatisierung in der Montage. Vortrag im SFB-Graduiertenkolleg "Topologien der Technik" an der TU Darmstadt am 1. Juni 2007. Folien.

Porschen-Hueck, Stephanie (2007): Wandel von Herrschaft in Unternehmen - Herrschaft durch (Selbst-)Objektivierung. Präsentation beim Workshop des Sonderforschungsbereichs 536 "Reflexive Modernisierung", Teilprojekt A3, am 1. Juli 2007 in München. Folien und Text.

Weihrich, Margit; Dunkel, Wolfgang (2007): A Rational Action Approach for Real Life – The Case of Service Work. e-Text.

2006

Pfeiffer, Sabine (2006): Accounting is Work, too. A Critique of the Critique of Accounting. Presentation at "The Social Rule of Numbers", conference November 16th-17th 2006, Frankfurt. Folien.

Pfeiffer, Sabine (2006): Arbeit - Natur des Menschen? Natur der Gesellschaft? Warum die Soziologie einen anderen Arbeitsbegriff braucht. Vortrag beim 33. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, „Die Natur der Gesellschaft“, in Kassel, Sektion Arbeits- und Industriesoziologie, 13. Oktober 2006. Abstract.

2005

Pfeiffer, Sabine (2005): Neue Entwicklung von Arbeit - neue Herausforderung für die Arbeitsforschung. Vortrag auf der Tagung: "Zukünftige Arbeitswelt fordert zukunftsfähige Arbeitsforschung", TU Dresden, 11.-12. März 2005. Folien.

Pfeiffer, Sabine (2005): Technik, Informatisierung und Subjekt: Ende oder neuer Anfang der Humanisierungsdebatte? Vortrag bei der Expertentagung “Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik neu erfinden – oder: Was bleibt von der Humanisierung der Arbeit?” 7.-8. Juli 2005, München. Folien, Referat.

Pfeiffer, Sabine (2005): Unschlagbare 'killing application': Erfahrung. Zu den Grenzen von Informatisierung und der neuen Bedeutung von 'anderem' Wissen und Handeln im Umgang mit Unsicherheit und Komplexität - Vortrag auf Einladung des SFB 637 "Selbststeuerung logistischer Prozesse" am TZI der Universität Bremen am 09. Dezember 2005.

Pfeiffer, Sabine (2005): Unschlagbare 'killing application': Erfahrung. Zu den Grenzen von Informatisierung und der neuen Bedeutung von 'anderem' Wissen und Handeln im Umgang mit Unsicherheit und Komplexität. Vortrag auf Einladung des SFB 637 "Selbststeuerung logistischer Systeme" an der Universität Bremen, 9. Dezember 2005.

2004

Bolte, Annegret (2004): Wissen und Nichtwissen - Soziologische Perspektiven am Beispiel von Managementstrategien und Organisationsentwicklung. Habilitationsvortrag, Universität Kassel.

Böhle, Fritz (2004): Die "andere" Seite instrumentellen Handelns - Vortrag auf dem 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (München) in der ad-hoc-Gruppe "Soziologie des Nicht-Rationalen". Abstract.

Pfeiffer, Sabine (2004): Wissen, Information und lebendige Arbeit in der Wissensökonomie - Zur Reanimation der Dialektik von Gebrauchs- und Tauschwert. Vortrag bei der Tagung „Die Wissensökonomie der Wissensgesellschaft“, einer gemeinsamen Veranstaltung der Sektion „Arbeits- und Industriegesellschaft“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie und des Arbeitskreises „Politische Ökonomie“, 10.-11. Juni 2004 in München. Vortragstext, Folien und Protokoll der anschließenden Diskussion.

2003

Dunkel, Wolfgang (2003): Subjektivierendes Arbeitshandeln im Friseurhandwerk - Arbeitsanalysen aus dem Modellversuch Friseure. Vortrag im Rahmen des Arbeitstreffens des Modellversuchschwerpunktes „Erfahrungswissen“, Bundesinstitut für Berufsbildung, Februar 2003, Bonn.

2002

Böhle, Fritz (2002): Was hat Zugang zu Bildungsprozessen? - Anregungen zu einer kritischen Reflexion der bildungspolitischen Beurteilung menschlicher Fähigkeiten aus der Sicht der Arbeitssoziologie. Arbeitspapier.

Dunkel, Wolfgang (2002): Professionelle Autonomie versus Ko-Produktion in der Dienstleistungsbeziehung: die Übertragung von Handlungsrechten - Manuskript des Vortrags für die Tagung „Wissensberufe im Umbruch“, Institut ARBEIT – BERUF – BILDUNG, Universität Bremen und Arbeitnehmerkammer Bremen, März 2002 PDF.

Dunkel, Wolfgang (2002): Professionelles Handeln in der Altenpflege: Handlungsautonomie versus Ko-Produktion - Vortrag beim AK „Professionelles Handeln“: Anregung zur Selbstreflexion. Der Beitrag der soziologischen Professionalisierungsforschung zur Professionalisierung sozialer, pädagogischer und pflegerischer Berufe. Katholische Hochschule für Soziale Arbeit, Juni 2002, Saarbrücken.

Dunkel, Wolfgang (2002): Vom Schaffner zum Zugbegleiter. Die Privatisierung der Deutschen Bahn und ihre Konsequenzen für das Personal - Vortrag auf dem 31. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Sektion Arbeits- und Industriesoziologie: New Public Management – Reorganisation öffentlicher Dienste nach dem Vorbild privatwirtschaftlicher Unternehmen. Theorie, Konzepte, Effekte. Oktober 2002, Leipzig PDF.

Pfeiffer, Sabine (2002): Informatisierung und Subjekt - Gesellschaftstheoretische Verortung und methodische Implikationen. Vortrag auf der Tagung "Technisierung und Subjektivierung - Zur Veränderung des Arbeitshandelns in der Wissensgesellschaft", Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden Württemberg, 28.-29.11.2002, Stuttgart. Folien, Thesen-Handout.