Ausgeklappte Navigation Eingeklappte Navigation

Probleme des Aufbaus und der Interessenvertretungsarbeit von Gesamt- und Konzernbetriebsräten (GBR/KBR) in kleinbetrieblich-handwerklichen Branchen: Das Beispiel Kfz-Gewerbe

ISF-Forschungsschwerpunkt

Arbeit und Betrieb, Arbeit und Interesse

Projektträger

Hans-Böckler-Stiftung

ProjektbearbeiterInnen

Dr. Stefanie Weimer 06131 / 45 10 0 stweimer@t-online.de

Projektlaufzeit: 1/2009 bis 8/2009

Zielsetzung

Die Fragestellung dieser explorativen Expertise richtet sich auf Anpassungsprobleme des Übergangs von einer auf den einzelnen Kleinbetrieb beschränkten Betriebsratspraxis zu überbetrieblichen Vertretungsstrukturen.

Weitere Informationen:

Bücher/Artikel

Arbeitspapiere/Vorträge