Ausgeklappte Navigation Eingeklappte Navigation

Betriebs- und unternehmensübergreifende Interessenvertretung in Unternehmensgruppen des Handwerks

ISF-Forschungsschwerpunkt

Arbeit und Interesse, Arbeit und Betrieb

Projektträger

Hans-Böckler-Stiftung

ProjektbearbeiterInnen

Dr. Stefanie Weimer 06131 / 45 10 0 stweimer@t-online.de

Projektlaufzeit: 1/2009 bis 9/2011

Zielsetzung

Das Forschungsvorhaben untersucht die Praxis der Betriebsratsarbeit in komplexen, betriebs- und unternehmensübergreifenden Interessenvertretungsstrukturen im Kontext kleinbetrieblicher Branchen. Es geht Fragen der Kooperation und Rückwirkungen zwischen den verschiedenen Ebenen der Betriebsratsorganisation und Effekten der Existenz überbetrieblicher Gremien für die Mitbestimmungsqualität in Unternehmen nach.

Weitere Informationen:

Bücher/Artikel

Arbeitspapiere/Vorträge