Ausgeklappte Navigation Eingeklappte Navigation

Willkommen beim ISF München

Das ISF München forscht seit über 40 Jahren auf dem Gebiet der Arbeits- und Industriesoziologie. Das unabhängige, gemeinnützige Institut verbindet empirische Forschung und theoretische Reflexion, Grundlagenforschung, konkrete Gestaltung und Wissenstransfer. Die Forschungs- und Gestaltungsprojekte werden von Ministerien, Stiftungen, der DFG, der EU, aber auch Verbänden und Unternehmen gefördert.

Evaluierungsbericht der Strukturkommission Bayern 2013 des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (ISF München S. 224-235)


ISF Veröffentlichungen

Pfeiffer, Sabine (2014): Die verdrängte Realität: Ernährungsarmut in Deutschland. Hunger in der Überflussgesellschaft. Verlagsvorstellung

Sauer, Dieter (2013): Die organisatorische Revolution. Umbrüche in der Arbeitswelt – Ursachen, Auswirkungen und arbeitspolitische Antworten  Verlagsvorstellung

Schilcher, Christian; Schmiede, Rudi; Sauer, Stefan; Will-Zocholl, Mascha; Straub, Robin (2013): Vertrauensbasiert kooperieren. Teamwork in unternehmens- und standortübergreifenden Projekten. Verlagsvorstellung

Boes, Andreas; Bultemeier, Anja; Trinczek, Rainer (Hrsg.) (2013): Karrierechancen von Frauen erfolgreich gestalten. Verlagsvorstellung, Rezension

Weitere Neuerscheinungen…
ISF Aktuell

Interview mit Fritz Böhle in pure- Das Magazin für Wirtschaft über Arbeitsteilung und den Begriff "Manufaktur". (02/Apr-Juni 2014, S. 32-33)

Die SZ zitiert Andreas Boes in dem Artikel "Management nach Gefühl - Wie eindimensionale Personalauswahl Unternehmen schadet" (Alexandra Borchardt, 3.4.)

Andreas Boes wird Mitglied des Tagungsbeirats der BMBF-Dinstleistungstagung im Wissenschaftsjahr 2014 "Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft".

Das ISF München gratuliert Sabine Pfeiffer zur Professur im Fachgebiet Soziologie an der Universität Hohenheim.

Kira Marrs nimmt am Studiogespräch zum Schwerpunkt "Quo vadis? - Eine Bestandsaufnahme zu Frauenrechten in Deutschland 2014" in der Radiosendung "Notizbuch" teil. (Bayern 2, 25.3.) Sendung

ISF Veranstaltungen

März 2014

27.-28. März 2014: Die Initiative "Social Science Service Research - 3sR" veranstaltet in Kooperation mit dem ISF München ihre zweite Tagung zum Thema "Tertiarisierung der Gesellschaft" im Internationalen Begegnungszentrum der Wissenschaft – IBZ München. Programm

28. März 2014: Sabine Pfeiffer spricht über Perspektiven von Industrie 4.0 bei der bayerischen SPD-Landtagsfraktion.

April 2014

1. April 2014: Andreas Boes hält die Keynote auf der Abschlusstagung "Auswahl und Beurteilung von Führungskräften in Wissenschaft und Wirtschaft – wie unterscheiden sich Männer und Frauen?" an der TU München. Programm

5. April 2014: Sabine Pfeiffer referiert über den Wandel von Arbeit und die Zukunft der Arbeitsforschung beim afa-Bundeskongress der SPD in Leipzig.

Mai 2014

22. Mai 2014: Andreas Boes hält auf dem Karlsruher Entwicklertag 2014 die Keynote "Agil ist in! Bestandsaufnahme zur Praxis agiler Konzepte in Entwicklung, Engineering und Administration". Programm

27. Mai 2014: Andreas Boes moderiert Session 4 "Arbeit in der Cloud - weltweit vernetzt, raum- und zeitunabhängig" auf der BMBF-Tagung "Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft" im bcc Berlin. Flyer

Mehr Infos zu Veranstaltungen…


Weitere News im ISF Newsarchiv…