Ausgeklappte Navigation Eingeklappte Navigation

50 Jahre Arbeits- und Industriesoziologie (1965-2015)

Seit einem halben Jahrhundert forscht das ISF München auf dem Gebiet der Arbeits- und Industriesoziologie. Gegründet 1965 verbindet das unabhängige, gemeinnützige Institut empirische Forschung und theoretische Reflexion, Grundlagenforschung, konkrete Gestaltung und Wissenstransfer. 2015 feiert das Institut seinen 50. Geburtstag. Mehr zur Geschichte...

ISF Veröffentlichungen

Langhoff, Thomas; Bornewasser, Manfred; Heidling, Eclkard; Kriegesmann, Bernd; Falkenstein, Michael (Hg.) (2015): Innovationskompetenz im demografischen Wandel. Verlagsvorstellung

Böhle, Fritz; Stöger, Ursula; Weihrich, Margit (2014): Interaktionsarbeit gestalten. Vorschläge und Perspektiven für humane Dienstleistungsarbeit. Verlagsvorstellung

Boes, Andreas (Hg.) (2014): Dienstleistung in der digitalen Gesellschaft. Beiträge zur Dienstleistungstagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Wissenschaftsjahr 2014. Verlagsvorstellung, Pressemitteilung

Kratzer, Nick; Menz, Wolfgang; Pangert, Barbara (2014): Work-Life-Balance - eine Frage der Leistungspolitik. Analysen und Gestaltungsansätze. Verlagsvorstellung

Weitere Neuerscheinungen…
ISF Aktuell

Die Süddeutsche Zeitung interview Nick Kratzer zum Thema Burn-Out (8./9. August 2015).

Die Mittelbayerische berichtet über die Erkenntnisse der Automobilkonferenz „zukunftmobil" der IG Metall Bayern in Nürnberg und zitiert Andreas Boes. Artikel

Das Magazin Mitbestimmung berichtet über den Soziologenkongress "Ende der Solidarität" und zititert Wolfgang Menz und Sahra Nies. Artikel

Andreas Boes ist Mitglied der Plattform “Digitale Arbeitswelt” des IT-Gipfels des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Weitere Informationen

ISF Veranstaltungen

Juli 2015

21. Juli 2015: Andreas Boes referiert zum Thema „Digitalisierung in Gesellschaft und Arbeitswelt“ beim IT-Unternehmer Event 2015 in Oberfranken. Flyer

28. Juli 2015: Claudia Munz (GAB), Thomas Löffler (TU Chemnitz) und Petra Schütt (ISF München) stellen die Ergebnisse der ProNaK Pilotphase auf dem Treffen der Ressourcenmanager vor und diskutieren den konzernweiten Roll-out der ProNaK-Kompetenzentwicklung.

August 2015

12. August 2015: Sabine Pfeiffer spricht über "Industrie 4.0 – Phänomen digitalen Despotismus? bei der HBS-Summerschool „Gute Arbeit für alle!“ in Berlin.

27. August 2015: Sabine Pfeiffer referiert mit Anne Suphan über "Digital Labour: Analyzing emerging contradictions in two German sectors" auf der Tagung der European Sociological Association (ESA) in Prag.

September 2015

19. September 2015: Stephanie Porschen-Hueck und Margit Weihrich sprechen über "Arbeitende Kunden im Alter – zwischen Verpflichtung und Überforderung" auf der Tagung der DGS „Arbeit jenseits der Rentengrenze" in Bremen. Flyer

Mehr Infos zu Veranstaltungen…


Weitere News im ISF Newsarchiv…