Prof. Dr. Andreas Boes

ISF München
Jakob-Klar-Str. 9
80796 München

Email: andreas.boes@isf-muenchen.de
Telefon: 089 / 27 29 21 - 0
Telefax: 089 / 27 29 21 - 60

Außerplanmäßiger Professor an der TU Darmstadt

Andreas Boes ist einer der Pioniere der deutschen Digitalisierungsforschung. Er befasst sich seit mehr als dreißig Jahren mit der Informatisierung der Gesellschaft und der Zukunft der Arbeit. Mit seinem Team am ISF München forscht er aktuell zu den Herausforderungen des Übergangs zur Informationsökonomie und den Erfolgsbedingungen einer humanen Gestaltung dieser Entwicklung. Andreas Boes ist im Vorstand des ISF München und Direktor des neu gegründeten Bayerischen Forschungsinstituts für Digitale Transformation (BIDT).

Forschungsschwerpunkte
  • Informatisierung der Gesellschaft und Zukunft der Arbeit
Beruflicher Werdegang
  • Seit 2018: Direktor, Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation (BIDT)
  • 2015 – 2018: Direktor, Munich Center for Internet Research (MCIR)
  • Seit 2017: Außerplanmäßiger Professor, Technische Universität Darmstadt (TUD)
  • 2006: Habilitation an der Technischen Universität Darmstadt zum Thema „Informatisierung und gesellschaftlicher Wandel“ und Verleihung der Venia legendi für Soziologie. Privatdozent des Fachbereichs Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften
  • 2002: Dissertation an der Technischen Universität Darmstadt zum Thema: „Zukunftsprojekt Mitbestimmung? – Empirische Untersuchung des Wandels der Arbeit und der Arbeitsbeziehungen in der IT-Industrie“
  • Seit 2000: Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF) München, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Mitglied des Vorstands
  • 1998 – 2000: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Technische Universität Darmstadt
  • 1993 – 1998: Selbstständige Tätigkeit im Bereich sozialwissenschaftlicher Forschung und Beratung
  • 1987 – 1993: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF) Marburg
  • 1981 – 1987: Philipps-Universität Marburg und Universität Wien, Studium der Fächer Soziologie, Politikwissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Pädagogik, Abschluss: Diplom-Soziologe
Ämter und Funktionen
  • Mitglied des Vorstands und Institutsrat des ISF München e.V.
  • Mitglied des Direktoriums des Bayerischen Forschungsinstitut für Digitale Transformation (BIDT)
  • Mitglied der Plattform „Digitale Arbeitswelt“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
  • Beirat bei der Entwicklung von Forschungsförderprogrammen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
  • Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung (HBS)
  • Gutachter für diverse Fachpublikationen
Lehre