Dr. Michael Heinlein

ISF München
Jakob-Klar-Str. 9
80796 München

Email: michael.heinlein@isf-muenchen.de
Telefon: 089 / 27 29 21 - 12
Telefax: 089 / 27 29 21 - 60

Wissenschaftler am ISF München

Dr. Michael Heinlein ist Wissenschaftler am ISF München und im Sommersemester 2020 Vertretungsprofessor für Allgemeine Soziologie an der Universität Koblenz-Landau (Campus Koblenz). 2004 erhielt er den Preis für herausragende Abschlussarbeiten der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS). Er befasst sich insbesondere mit Fragen der Digitalisierung von Arbeit und Organisationen, der Sozialität und Handlungsträgerschaft von Technik sowie Arbeit als sozio-materialer Praxis. Michael Heinlein ist zudem einer der Protagonisten der deutschen Gedächtnissoziologie und Gründungsmitglied des Arbeitskreises „Soziales Gedächtnis, Erinnern und Vergessen“ in der Sektion Wissenssoziologie der DGS. Als Mit-Herausgeber einer soziologischen Lehrbuchreihe widmet er sich grundständigen Fragen der soziologischen Forschung und Lehre.

Forschungsschwerpunkte
  • Digitalisierung von Arbeit und Organisationen; Mensch-Maschine-Verhältnisse; Arbeit als Praxis und Handeln; Technik, Körper und Materialität; Wissen und Gedächtnis
Beruflicher Werdegang
  • 04/2020 – 09/2020 Vertretung der Professur für Allgemeine Soziologie (Nachfolge Prof. Dr. Winfried Gebhardt) am Institut für Soziologie der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz
  • 10/2019 – 03/2020 Lehrbeauftragter am Institut für Soziologie der Ludwig-Maximilians-Universität München (Lehrstuhl Prof. Dr. Stephan Lessenich)
  • seit 04/2018 Wissenschaftler am ISF München
  • 10/2017 – 03/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Universität Koblenz-Landau (Campus Koblenz)
  • 05/2015 – 09/2017 Akademischer Studienberater in der Zentralen Studienberatung (Ref. III.1) der LMU München
  • 10/2007 – 04/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. Ulrich Beck / Prof. Dr. Stephan Lessenich, Institut für Soziologie der LMU München
  • 01/2004 – 06/2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Mitglied des Vorstands am Sonderforschungsbereich 536 »Reflexive Modernisierung« (DFG), Teilprojekt C7 »Europäisierung nationaler Erinnerungsräume« (Leitung: Prof. Dr. Ulrich Beck, Prof. Daniel Levy, PhD.)