bilans de compétence – Ein neues Instrument von Arbeits- und Bildungspolitik in Frankreich

Projektbeschreibung

Das Projekt behandelt ein neues System der Erfassung und Bewertung von Kompetenzen, die Hintergründe seiner Entstehung und Verbreitung in Frankreich, seine Anwendungsbereiche und Probleme. Basis von Informationen und Analysen sind Expertengespräche mit Vertretern von Betrieben, Gewerkschaften, zuständigen staatlichen Instanzen, Institutionen der Kompetenz-Bilanzierung sowie einschlägig arbeitenden Forschern; dazu kommt die Auswertung von Literatur.

ProjektbearbeiterInnen

  • Ingrid Drexel, Ingrid 089 / 2 78 04 35

Projektlaufzeit

09/1996 bis 11/1996

Projektträger

gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)